Image

Nach langem suchen und anschauen, werde ich bei Seek Thermal fündig. Die Firma aus Kalifornien (USA) produziert kleine Wärmebildkameras die mit dem Smartphone verbunden werden können.

Ich besorge mir die Seek Thermal CompactPRO FF für die UVP von € 599.

Die kleine Kamera wird beim IPhone unten in den Lightning Anschluss gesteckt und bezieht den Strom aus dem Smartphone. Leider verringert sich dadurch die Akkulaufzeit sehr, insbesondere in kalten Nächten. Für Android Geräte funktioniert dies ähnlich. Daher empfehle ich jedem eine externe Ladestation mitzunehmen, damit man zwischendurch wieder an „Saft“ kommt.

Nach der Installation der Seek Thermal App kann man direkt loslegen. Ich lege aber jedem ans Herz die gut gemachten Erklär-Videos anzusehen. Man kann sich das meiste durch ausprobieren selbst beibringen, aber einige Besonderheiten lässt man sich besser zeigen, sodass man alle Funktionen des Gerätes und der App nutzen kann.

Wie z.B. die verschiedenen Thermal Mode Paletten funktioneren. Ich habe inzwischen meine zwei Lieblings-Colour-Palletten gefunden, „white“ und „spectra“ überzeugen mich. Es ist faszinierend zu sehen, wie unterschiedlich sichtbar ein Hund in der gleichen Position durch unterschiedliche Farbdarstellungen ist. Einige der weiteren Einstellungen sind im jagdlichen Bereich kaum zu nutzen, wie z.B. der Split Screen. Allerdings hatten die Entwickler des Seek Thermal auch nicht Jäger als Hauptzielgruppe im Sinn, sondern richteten sich ursprünglich an Handwerker und Hausbesitzer.


Laden...