Image

Die Jäger haben einen entscheidenden Vorteil mir gegenüber, sie können nach dem Frühstück schlafen. Wir hingegen haben den Frühstückstisch abgeräumt und anschließend mit den Vorbereitungen des Mittagessens begonnen. Denken Sie nicht, dass ich morgens ja länger geschlafen habe... Im Gegenteil, die Aufregung hat mich fast die ganze Nacht wach gehalten. Nach dem Mittagessen konnten wir alle dann (noch) eine Runde schlafen. Das Jägerleben ist schon hart.

Am Samstag ist ein Ausflug geplant! Es geht zur hiesigen Trophäenschau. Hunderte Böcke, Hirsche, Muffel, Sikas und Co. erwarten uns. Die Sprösslinge wissen gar nicht, wo sie zu erst hingucken sollen. Hier lässt sich ganz wunderbar die Alters- und CIC Punktebestimmung üben.

Das letzte Abendessen steht an, die Zeit rast mal wieder. Die Steaks und der frisch gebackene Kuchen schmecken hervorragend. Die erfolgreichen Schützen werden zu Jägern geschlagen und das Signal „Bock tot“ klingt erneut durch die Wälder. Eine Urkunde soll sie für immer an diese Tage und ihr erstes Stück erinnern.

Trophäenschau


Laden...