Image

Alena: Hast Du auch ein Geschäft, wo man Dich besuchen kann?

Sandra: Wir verfügen in Burglahr über ein Lager, hier sind alle Shop Artikel vorrätig auf Lager und können vor Ort von unseren Kundinnen auf Herz und Nieren geprüft bzw. anprobiert werden. Durch die große Auswahl finden unsere Kundinnen immer etwas Passendes. Unter dem Menüpunkt „Besuchen Sie uns“ auf unserer Webseite findet man einen Anfahrtsplan, nur bitte vorher einen Termin vereinbaren, denn gerade im Herbst, sind mein Mann und ich jagdlich viel unterwegs.

Alena: Du hast gerade eine kleine Neuheit präsentiert. Erzähl uns doch bitte mehr darüber.

Sandra: Ja, das stimmt. Wir haben uns dazu entschieden, eine Drückjagd-Kombination für die Hundeführerin und Treiberin bestehend aus einer robusten Durchgehjacke und einer Durchgehhose speziell für Frauen zu produzieren. Wir haben unsere langjährige Erfahrung und sehr viel Herzblut in die eigene Produktentwicklung und das Testen der Bekleidung gesteckt und heute können wir sagen, die Mühe hat sich gelohnt, denn wir können nun ein tolles Produkt mit durchdachten Funktion zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis für uns Frauen zur Drückjagd anbieten.

Alena: Können wir Dich auf Messen oder Veranstaltungen antreffen? Wenn ja, wo?

Sandra: Wir sind jedes Jahr auf der Messe "Jagd & Hund" in Dortmund, bisher in Halle 4 Stand G34.

Alena: Du weißt ja nun, was Frauen wollen, was muss Deiner Meinung nach dringend noch für Frauen von den Herstellerfirmen angeboten werden bzw. ein größeres Sortiment vorhanden sein.

Sandra: Mir persönlich würde es schon ausreichen, wenn für uns Frauen die Produktpalette, wie bei der Herrenbekleidung angeboten wird. Damit meine ich, eine größere Auswahl und nicht nur „eine“ Tarnkombination, sondern eine Auswahl dessen in Material, ob mit oder ohne Wattierung oder welche Art Tarnung ich brauche, die Unterschiede sind ja hier sehr groß in der Optik, usw. Die Produktpalletten der Hersteller sind für Frauen nicht komplett und teilweise wird das Angebot innerhalb einer Marke immer kleiner oder die Produkte sind nicht wirklich „jagd"tauglich. Wir haben lange nach einer Drückjagdjacke für die Standschützin gesucht, die wattiert ist und warmhält und alle Funktionen wie wind-und wasserdicht mit vielen Taschen aufweist. „Eine“ einzige wattierte Damen Jagdjacke für die Standschützin können wir anbieten, das ist in meinen Augen viel zu wenig! Der Winteransitz ist auch so ein leidiges Thema, bei den Herren gibt es eine zahlreiche Auswahl an wirklich dicken und warmen Winter-Jagdjacken in allen möglichen Längen und Farben. Für Damen hingegen ist die Auswahl sehr begrenzt, richtig warm, für Stunden auf dem Winteransitz gibt es wenig bis gar nicht. Zusätzlich zum Durchgehoutfit für Damen, können wir es ab Mitte September unsere eigene Waidfrau Winter- Ansitzjacke die warmhält und dick mit PrimaLoft wattiert ist für Frauen anbieten.

Alena: Vielen Dank, liebe Sandra. Weiterhin ganz viel Erfolg und wer sich nun mal einen Überblick über die große Auswahl verschaffen möchte, geht einfach auf www.waidfrau.de


Laden...